Burgfest Allstedt

In der einstigen Kaiserpfalz im Autobahndreieck A72 / A38 südwestlich von Halle/Saale freut man sich wieder auf viele Besucher. Burg, Museum und Höfe stehen offen.
Zum fünften Mal werden die Besucher von Schloss und Burg Allstedt am 14. und 15. April 2019 ein großes mittelalterliches Spektakel erleben können. An die 50 Handwerker- und Krämerstände mit nützlichen und unnützen Dingen des Mittelalters sollen in den Höfen lagern, so dass es überall etwas zu Sehen und zum Staunen gibt. In einer großen Feldschmiede werden Werkzeuge für die Gartenarbeit geschmiedet, der Drechsler fertigt Stiele für Schippen und Harken, beim Besenmacher gibt es die Besen für den Frühjahrsputz. „Der Winter ist vorbei“ erklärt Marktvogt Thomasius. „Jetzt ist es Zeit für Märkte im Freien und eines der ersten Mittelalterfeste des Jahres!“ Die Burg sei es wert, von tausenden Besuchern entdeckt zu werden.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

13.04. - 14.04.2019

Standort:

Burg und Schloss Allstedt

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

bibow communications gmbh
Naundorfer Straße 9
04860 Torgau
(0 34 21) 7 19 60-3 fon
(0 34 21) 7 78 22-6 fax
www.suendenfrei.de