Späth’sche Weinstraße

Weinfest in den Späth'schen Baumschulen

Späth’sche Weinstraße
© Daniela Incoronato
Späth'sche Weinstraße am 4. und 5. Februar 2017

Die historische Packhalle mitten in den Späth’schen Baumschulen wird zur beheizten Weinstraße: Renommierte Winzer aus deutschen Weinanbaugebieten laden zur Verkostung ein. Es sind Familienbetriebe, die Wert legen auf natürliche Bodenbewirtschaftung und eine schonende, nachhaltige Ernte und Kellerei. Prämierte Weine schenken die Winzer aus, viele Spezialitäten und edle Rebsorten für den feinen Genuss. Auf den steilen Hängen ihrer Weinberge ernten sie ihre Trauben vielfach per Hand.

Zu den rund 30 Winzern der Späth’schen Weinstraße gehören so traditionsreiche Familien wie die Schmitges von der Mosel, die seit 1622 Weinanbau betreiben, oder das Staatsweingut Kloster-Pforta aus der Anbauregion Saale-Unstrut. Außerdem dabei: Winzer aus dem Rheingau, aus Rheinhessen, Baden, Franken, vom Mittelrhein, von der Nahe, aus der Pfalz und von der Saar. Auch mehrere Jungwinzer laden zum Probieren ihrer Weine ein, zum Beispiel die „Generation Pinot“ aus Baden. Dieser Zusammenschluss von geschulten jungen Weinmachern will den heimischen Weinanbau bereichern und hat sich dafür den Namen der am häufigsten in Baden angebauten Rebsorten verliehen: Pinot – Burgunder.

Weinverkostung und Weine zum Winzerpreis
Die Gäste können alle Weine probieren und - wenn gewünscht - zum Winzerpreis mit nach Hause nehmen oder bestellen.

Musikalisch umrahmt wird die Späth’sche Weinstraße in der frühlingshaft dekorierten Packhalle an beiden Nachmittagen von den beschwingten Klängen der Live-Band Gipsy Restaurant. Das Hofcafé Späth bietet kulinarische Spezialitäten passend zum Wein.

Eintritt mit Weinverkostung: 10 Euro

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

04.02. - 04.02.2017 von 11:00 bis 20:00 Uhr
05.02. - 05.02.2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Späthsche Baumschulen

diesen Eintrag bearbeiten

Veranstalter:

Späthsche Baumschulen
Späthstraße 80/81
12437 Berlin
(0 30) 63 90 03-0 fon
(0 30) 63 90 03-30 fax
www.spaethsche-baumschulen.de