Sorbischer Ostereiermarkt in Schleife 2018

Wiki ze serbskimi jutrownymi jejkami

Sorbischer Ostereiermarkt in Schleife 2018
© Sorbisches Kulturzentrum
Sorbisches Osterei in der Wachstechnik

Die vier bei den Sorben üblichen Techniken des Ostereierverzierens, nämlich die Wachsbatik-, die Wachsbossier-, die Kratz- und die Ätztechnik sind am 17. und 18. März 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr beim Sorbischen Ostereiermarkt im Sorbischen Kulturzentrum Schleife zu erleben. Besucher sind herzlichst zum Schauen, zu Fachsimpeleien mit ca. 30 Ostereiermalern, zur Unterhaltung und natürlich auch zum Kaufen eingeladen.

Buntes Programm im Saal: mit dem Sorbischen Kinder- und Jugendensemble Schleife, den Schleifer Kantorki mit kirchlichen Osterliedern, Mädchen und Jungen des Kindergartens Storchennest aus Halbendorf und den Rohner Stimmen.

Handwerker- und Bauernmarkt im Hof und auf dem Parkplatz mit frischem Bauernbrot aus dem Holzbackofen und Ostersemmeln von der Bäckerei Tschammer aus Rohne, mit Kuchen, Plinsen, Honig, Räucherfisch, Wurstwaren, Korbwaren, Erzgebirgischer Volkskunst, Glas und Porzellan, Blaudruck, Pantoffeln, Geschenkideen aus Naturmaterialien, Schafwollerzeugnissen, Produkten vom Bauernhof, Tischlereierzeugnisse, Altdeutsche Bonbons, Kinderbücher, Plauener Spitze, Töpferwaren, Pfefferkuchen und vieles andere.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

17.03. - 18.03.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr
06.04. - 07.04.2019

Standort:

Sorbisches Kulturzentrum

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Sorbisches Kulturzentrum
Friedensstraße 65
02959 Schleife
(03 57 73) 77-2 30 fon
(03 75 73) 77-2 33 fax
www.sorb-kulturzentrum.de